Kaiserzeit

KFV Soltau 1910 Protokollbuch
© Kreisfeuerwehrverband Heidekreis e. V.

Kreisfeuerwehrverband Soltau

BZ-Anzeige 1910

Die Geschichte unseres Kreisfeuer-wehrverbandes beginnt im Sommer 1910, als am 4. Juli in Soltau im Büro des Landrates Dr. von Rappard der Kreisfeuerwehrverband Soltau gegründet wird. Die Ausrichtung des ersten Verbandstages der Freiwilligen Feuerwehren des Kreises Soltau am 21. August 1910 übernimmt die Freiwillige Feuerwehr Schneverdingen. 

Kreisfeuerwehrverband Fallingbostel

Kreisfeuerwehrverband Fallingbostel WZ-Anzeige 1914

Vier Jahre später – im Sommer 1914 – wird mit der Gründung des Kreisfeuerwehrverbandes Fallingbostel die Gründungsgeschichte unseres heutigen Verbandes vervollständigt. Die Ausrichtung des ersten Verbandstages des Kreisfeuerwehr-Verbandes für den Kreis Fallingbostel am 19. Juli 1914 übernimmt die Freiwillige Feuerwehr der Kreisstadt.

Zeittafel

1841 - 1914

1841

Vor 180 Jahren wird am 17. Juli im sächsischen Meißen die erste Freiwillige Feuerwehr gegründet.

1867

ist es auch im nordöstlichen Niedersachsen soweit. Gegründet werden die Freiwillige Feuerwehr Uelzen und am 17. Juni die Feuer-Lösch- und Rettungsschaar in Bardowik.

1868

In Harburg wird am 26. Juli der Niedersächsische Feuerwehr-Verband gegründet.

 

Soltau:

Am 7. Dezember 1868 wird die Freiwillige Feuerwehr Soltau gegründet, die im darauffolgenden Jahr dem Niedersächsischen Feuerwehr-Verband beigetreten ist.

1870 / 1871

19. Juli 1870 bis 10. Mai 1871 Deutsch-Französischer Krieg

20. Januar 1871 Gründung des Deutschen Reiches am

1878

Rethem/Aller:

Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Rethem (Aller) 

1880

Munster:

Im April wird die Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Munster beschlossen, deren Gründungsversammlung am 6. Juni im „Deutschen Haus“ stattfand. Bereits am 30. Mai nahmen 28 Mann aus Munster an dem in Soltau stattfindenden 7. Verbandstag des ländlichen Feuerwehr-Verbandes der Landdrostei Lüneburg teil.

Walsrode:

Am 10. Januar gründen Mitglieder des Männer-Turn-Vereins in Walsrode die Turner-Feuerwehr Walsrode.

Am 23. April 1884 löst sich die Turner-Feuerwehr Walsrode vom Männer-Turnverein und wird von diesem unabhängig. Fortan trägt sie den Namen Freiwillige Turner-Feuerwehr Walsrode.

1889

Soltau:

Am 5. April wird in Soltau von den Beschäftigten der Firma Carl Breiding & Sohn eine Freiwillige Fabrikfeuerwehr gegründet. Sie ist  nicht nur für Brände innerhalb des Fabrikgeländes zuständig, sondern kann auch im Stadtgebiet Soltau eingesetzt werden. 

1892

Fallingbostel:

Am 18. September wird die Freiwillige Feuerwehr Fallingbostel gegründet. 

1895

Schneverdingen:

Am 23. Juli wird die Freiwillige Feuerwehr Schneverdingen gegründet.  

1897

Bispingen:

Am 17. Mai brennt in Bispingen der Sellhornhof. Nach diesem großen Feuer werden die Statuten der Freiwilligen Feuerwehr Bispingen erarbeitet, die bald darauf gegründet wird. 

1898

Hützel:

Im August wird auf Initiative des Altbauers Christoph Bockelmann die Freiwillige Feuerwehr Hützel gegründet.

1901

Heber:

Am 20. April wird auf dem Wichern`schen Hofe die Freiwillige Feuerwehr Heber gegründet. 

1902

Pflichtfeuerwehren werden in allen Städten und vielen Dörfern gesetzlich zur Pflicht gemacht. 

 

1910

 

Soltau

Am 4. Juli wird in Soltau im Büro des Landrates Dr. von Rappard der Kreisfeuerwehrverband Soltau gegründet. Am 21. August findet in Schneverdingen der 1. Kreisfeuerwehrtag des KFV Soltau statt.

Schwarmstedt:

Am 16. Januar beschließen 65 Männer die Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Schwarmstedt, deren Gründungsversammlung daraufhin am 2. Februar abgehalten wird. 

Ahlden: 

Am 27. Februar gründen 47 Männer die Freiwillige Feuerwehr Ahlden im Gasthaus Dannenberg.  

 
 
Stellichte:
Am 11. November Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Stellichte.
 

1911

Heber

Am 12. Juni findet der 2. Kreisfeuerwehrtag des KFV Soltau in Heber statt.   

Vorbrück:

Am 30. April legt der Vorbrücker Gemeindevorsteher August Dierking dem Landrat in Fallingbostel die Satzung der neu gegründeten Freiwilligen Feuerwehr Vorbrück zur Genehmigung vor.

1912

Bispingen

Am 12. Mai findet in Bispingen der 3. Kreisfeuerwehrtag des KFV Soltau statt.  

Bierde:

In diesem Jahr wird die Freiwillige Feuerwehr Bierde gegründet.

Am 19. Mai findet anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Fallingbostel der 23. Feuerwehrtag des ländlichen Feuerwehr-Verbandes für den Regierungsbezirk Lüneburg in Fallingbostel statt.   
 

1913

Neuenkirchen:

Am 24. Mai wird die Freiwillige Feuerwehr Neuenkirchen gegründet. 

 

Munster

Am 21. September wird in Munster der 4. Kreisfeuerwehrtag des KFV Soltau abgehalten.

Buchholz:

Am 10. Mai Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Buchholz.

 

1914

Soltau

Am 26. Juli findet anlässlich des 25jährigen Bestehens der Freiwilligen Fabrik-Feuerwehr Carl Breiding & Sohn der 5. Kreisfeuerwehrtag des KFV Soltau in Soltau statt.  

Eilte:

Am 24. Februar wird die Freiwillige Feuerwehr Eilte gegründet.  

 

Fallingbostel

Am 19. Juli findet in Fallingbostel der 1. Kreisfeuerwehrtag des einige Wochen vorher gegründeten Kreisfeuerwehrverband Fallingbostel statt.  

 

Wenige Tage später – am 01. August 1914 – beginnt der 1. Weltkrieg.

1915 - 1918

Während des 1. Weltkrieges ruhte das Verbandsleben weitestgehend. In diesen Jahren fanden keine Feuerwehr-Verbandstage statt. Auch Freiwillige Feuerwehren wurden – zumindest in unserem Landkreis – in dieser Zeit nicht gegründet.

Kurze Zeit nach dem Ende des 1. Weltkrieges endete das Kaiserreich als am 9. November 1918 die Republik ausgerufen wurde.

Erst 1920 lebte das Verbandsleben wieder auf. Mehr dazu dann im Saal 2 unseres Museums.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.