Freiwillige Feuerwehr Hützel

Gegründet 1898

Vermutlich waren – wie vielerorts – auch in Hützel die für die Bedienung der vorhandenen Gemeindespritze eingeteilten Mannschaften mit deren Umgang nicht richtig vertraut, was sich bei Bränden negativ auswirkte. Das dürfte der Grund gewesen sein, dass sich im August 1898 vermutlich auf Initiative des Abbauers Christoph Bockelmann 18 Männer bereit erklärten, die Bedienung der Spritze freiwillig zu übernehmen. 

Außer dieser Namensliste gibt es kein Gründungsprotokoll. Dennoch darf dies als Gründung der freiwilligen Feuerwehr Hützel verstanden werden, denn 1899 wurden die üblichen Statuten und Dienstvorschriften für eine Freiwillige Feuerwehr Hützel herausgegeben. Zum ersten Hauptmann der Wehr in Hützel wurde Christoph Bockelmann gewählt.

Am 28.04.1900 wurde die Freiwillige Feuerwehr Hützel durch den Landrat amtlich anerkannt.

© Böhme-Zeitung, Soltau / Kreisfeuerwehrverband Heidekreis
© Böhme-Zeitung, Soltau / Kreisfeuerwehrverband Heidekreis

Im Februar 1902 musste aufgrund der Polizeiverordnung von 1901 auch in Hützel neben der Freiwilligen Feuerwehr eine Pflichtfeuerwehr aufgestellt werden, da die Zahl der Mitglieder in der Freiwilligen Feuerwehr (1901 = 20 Mitglieder) im Vergleich zur Einwohnerzahl (1901 = 300 Einwohner) zu gering war. Zum Brandmeister der Pflichtfeuerwehr wurde der Hauptmann der Freiwilligen Feuerwehr ernannt. Dies machte eine Änderung in den Statuten der Wehr erforderlich, die anschließend vom Landrat genehmigt wurden. 

Die Freiwillige Feuerwehr Bispingen ist Gründungsmitglied des Kreisfeuerwehrverbandes Soltau im Juli 1910. Zu dieser Zeit war August Garbers Hauptmann der Wehr in Hützel.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.